Nun sind unsere kleinen Herzensbrecher schon mehr als eine Woche auf der Welt und wachsen und gedeihen prächtig. An Gewicht haben alle gut zugenommen und wiegen zwischen 370 und 460 Gramm. Damit haben alle ihr Geburtsgewicht fast verdoppelt. Lady leistet sehr gute Arbeit und ist eine fürsorgliche Mutter. Sie lässt die Wurfkiste kaum aus den Augen und ist beim kleinsten Fiepen der Welpen sofort zur Stelle. Die Hauptbeschäftigung der kleinen Racker besteht noch aus schlafen, kuscheln und trinken. Aber sie werden immer besser darin, sich in der Wurfkiste fortzubewegen. Noch sind die Augen und Ohren geschlossen und die Welpen müssen sich durch ihren Geruchssinn orientieren. Aber das wird sich innerhalb der nächsten Tage ändern. Dann wird einer nach dem anderen die Augen öffnen. Nach und nach werden die Kleinen auch Geräusche wahrnehmen können. Von da an werden sie neugierig ihre Umwelt erkunden. Wir sind schon sehr gespannt. Die Welpen sind nicht nur gewachsen, sie haben sich auch äußerlich verändert. Waren am Anfang die Öhrchen nackt, so kann man jetzt einen Flaum aus weichen Härchen erkennen. Die Pigmentierung um die Schnäutzchen, vor allem auf der Nase, wird immer intensiver. Dusty als stolzer Papa darf mit Genehmigung von Lady inzwischen aus sicherer Entfernung seinen Nachwuchs beobachten. Auch die anderen aus dem Rudel durften schon gratulieren. Sobald die Welpen in der Wurfkiste fiepen ist das ganze Rudel aufmerksam und interessiert. Mehr von unseren Welpen gibt es in der nächsten Woche!